Markiert: Windows 8

Data Deduplication NetApp vs Microsoft

  VS  Den Begriff Deduplication verbindet man heute in der IT meistens mit Storage Produkten von NetApp. In der neuen Server Version von Microsofts Windows Server 2012 wurde nun endlich auch eine Deduplication Funktion eingebaut. Es gab zwar schon früher eine SIS (Single Instance Storage) Funktion in Windows Servern, aber diese hat immer nur vollständige Dateien verglichen und war damit nicht so effektiv wie das Block-basierte verfahren von NetApp. Nun ist die neue Deduplication Funktion in Windows Server 2012 mit NetApp vergleichbar und ich habe beide Funktionen gegeneinander antreten lassen.

PowerShell 3.0 für Windows 7

Mircosoft hat das Windows Management Framework 3.0 fertiggestellt. Damit ist es jetzt auch möglich von Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 aus ein Windows Server 2012 oder Windows Server 2012 Core effektiv steuern kann. Das Windows Management Framework 3.0 lässt sich unter Windows 7 mit Service Pack 1 sowie unter Windows Server 2008 mit SP 2 und Server 2008 R2 mit SP 1 installieren. Für die 32- und 64-Bit-Versionen der Betriebssysteme stehen jeweils gesonderte Installationspakete zum Download bereit. Hier ein Überblick zu PowerShell 3.0 Kommandos zur Steuerung von Windows Server 2012:...

Windows 8 kann nicht auf NetApp CIFS Share zureifen

  Wenn man versucht auf ein NetApp CIFS Share mit Windows 8 oder Windows Server 2012 zuzugreifen, wird der Zugriff wegen folgendem Fehler verweigert: SMB connections fail with error “Invalid Signature”

WSUS – Update Problem KB2720211 und WUA 7.6.7600.256

Dank des „Flame“ Virus hat Microsoft den Update Dienst und all seine Komponenten einem „Hardening“ unterzogen. Mit dieser Aktion wird ein neues Zertifikat eingeführt und der Windows Update Agent (WUA) dazu gezwungen, nur noch Updates zu akzeptieren, die mit dem neuen Zertifikat signiert sind. Ein normaler Stand-Alone Rechner holt sich das Update des WUA im Hintergrund automatisch von Microsoft und aktualisiert sich auf der Version 7.6.7600.256 oder fordert den Nutzer beim Nächsten Aufruf von Windows Update dazu auf. In Unternehmensumgebungen holt sich der Client den aktuellen WUA vom Windows Server...