Markiert: PowerShell

PowerShell 3.0 für Windows 7

Mircosoft hat das Windows Management Framework 3.0 fertiggestellt. Damit ist es jetzt auch möglich von Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 aus ein Windows Server 2012 oder Windows Server 2012 Core effektiv steuern kann. Das Windows Management Framework 3.0 lässt sich unter Windows 7 mit Service Pack 1 sowie unter Windows Server 2008 mit SP 2 und Server 2008 R2 mit SP 1 installieren. Für die 32- und 64-Bit-Versionen der Betriebssysteme stehen jeweils gesonderte Installationspakete zum Download bereit. Hier ein Überblick zu PowerShell 3.0 Kommandos zur Steuerung von Windows Server 2012:...

PowerCLI cmdlets for vCenter Update Manager

Die PowerCLI Update Manager cmdlets sind da! Laut einem Blogeintrag im PowerCLI Blog, stellt das neue PowerShell snapin die folgenden 13 cmdlets bereit: Cmdlet Name Cmdlet Description Attach-Baseline Attaches baselines to the specified Template, VirtualMachine, VMHost, Cluster, Datacenter, Folder, and VApp objects. Attaching a baseline to a container object such as a folder or datacenter transitively attaches the baseline to all objects in the container. Detach-Baseline Detaches baselines from the specified inventory objects. Download-Patch Downloads new patches into the Update Manager patch repository from the enabled patch download sources. Get-Baseline...

disable Mailbox Script

In vielen Unternehmen wird das Usermanagement von der Unternehmenssoftware (z.B. SAP) zum Teil automatisiert übernommen. Dabei werden die Daten der Mitarbeiter aus der Personalabteilung über die Unternehmenssoftware in das Active Directory eingetragen. Dafür gibt es unter anderem den Identity Manager von Microsoft, was aber nicht jetzt Thema sein soll. Beim Ausscheiden von Mitarbeitern tun sich da unter Umständen aber ein paar Lücken auf die man eigentlich vermeiden will. In einigen Unternehmen gibt es die Policy, dass die Useraccounts nach dem Ausscheiden deaktiviert aufbewahrt werden und erst nach einer bestimmten Frist...

alle Mailboxen weg, was tun?

Man stelle sich vor, von einer Minute zur anderen sind alle Mailboxen nicht mehr vorhanden. Das klingt nach dem Supergau, aber es muss nicht immer so schlimm sein, wie es auf den ersten Blick aussieht. Es kann sein, dass durch ein Bedienfehler oder falsches Skript alle Mailboxen deaktiviert oder getrennt werden, aber in der Datenbank noch vorhanden sind. Leider sind in größeren Umgebungen die Mailboxen anfangs (noch) nicht als deaktiviert sichtbar und man fängt an zu glauben, dass die Mailboxen ganz verloren sind. Das ist bei Exchange aber relativ unwarscheinlich,...